PRESSEMITTEILUNG

Wien, 12. Mai 2017. Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte FLE GmbH, eine Tochter der französischen LFPI Gruppe, hat erfolgreich eine ihrer Immobilien in Deutschland veräußert. Bei dem verkauften Objekt handelt es sich um eine Immobilie in Karlsruhe. Ein privater Investor hat das Gebäude in der Karlstraße 22-24 erworben. Der Verkauf erfolgt durch den Investmentfond FLE SICAV FIS, der von der FLE GmbH aus Wien betreut wird.  Über den Kaufpreis und die Identität des Käufers wurde Stillschweigen vereinbart.

Die voll vermietete Multi-Tenant-Immobilie wurde 1977 errichtet und 2009 von der FLE SICAV FIS erworben. Sie umfasst 2.076 m² vermietbare Nutzfläche, mit 7 Mieteinheiten auf insgesamt 5 Ebenen und verfügt über 42 Parkplätze. Hauptmieter sind eine Augenarztpraxis, eine Rechtsanwaltskanzlei, Bildungseinrichtungen, sowie eine Filiale der Santander Bank.

Dr. Alexander Klafsky, Geschäftsführer der FLE GmbH, kommentiert die jüngste Transaktion:

„Das Objekt entspricht genau den wesentlichen Kriterien für einen unserer Spezialfonds: sehr gute innerstädtische Lage in einer attraktiven Stadt in Baden -Württemberg.

Der Verkaufserfolg reflektiert die aktuelle Dynamik am Markt und die intensive Suche der Käufer nach Objekten in hervorragenden Lagen. FLE verfolgt einen langfristigen und konservativen Investitionsansatz, in dessen Rahmen wir erworbene Immobilien über mehrere Jahre halten, um ihr Potenzial zu entwickeln. Ein wesentlicher Teil unseres Portfoliomanagements ist es, den idealen Verkaufszeitpunkt im Lebenszyklus einer Immobilie zu finden, um unseren Investoren nachhaltig hohe Dividenden sichern zu können.“

***

Über FLE GmbH

Die 2007 gegründete FLE GmbH mit Sitz in Wien gehört zur französischen LFPI-Gruppe, die als unabhängiger und internationaler Multi Asset Manager mit über drei Milliarden Euro an verwalteten Investorengeldern ihren Investoren Anlagemöglichkeiten in den Assetklassen Private Equity, Real Estate, Debt und Asset Management bietet. Die von der LFPI Gruppe betreuten Immobilienfonds sind Eigentümer von ungefähr 200 Gewerbeobjekten mit einem Wert von über zwei Milliarden Euro.

Die FLE GmbH ist als Investmentberater für verschiedene Immobilienfonds tätig. Der Investmentfokus dieser Fonds liegt auf Büro- und Geschäftsimmobilien sowie Low-Budget Hotels mit einem Ankaufsvolumen von zwei bis zu fünfzig Millionen Euro pro Einzelobjekt in Deutschland, Österreich und dem CEE Raum.

Pressekontakt:

Dagmar Regner, B.A.

FLE GmbH
Palais Kinsky
Freyung 4/12, 1010 Wien, Österreich
office@fle.co.at
Tel.: +43 1 53202110